Smart Business Day 2014

Digitale Transformation

Zum 5. Mal in Folge veranstaltete Namics den Smart Business Day – ein Forum von Entscheidungsträgern für Entscheidungsträger. Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft beleuchteten die Wichtigkeit der digitalen Transformation und diskutierten mit den Teilnehmern deren Chancen und Herausforderungen.
Auf unserem Blog finden Sie von allen Vorträgen 2014 eine Zusammenfassung und Sie können sich alle Präsentationen herunterladen. Hier geht es zur aktuellen Pressemeldung.

Speakers

  • Karl-Heinz Land

    Karl-Heinz Land

    Autor und Berater, Technology Pioneer (Auszeichnung durch das TIME Magazine und World Economic Forum)

    Digitaler Darwinismus

    Prof. Dr. Reinhard Jung

    Prof. Dr. Reinhard Jung

    Professor an der School of Management der HSG

    Digitale Transformation durch Business Engineering - Impulse aus der Wissenschaft

    Mark Seall

    Mark Seall

    Group Vice President and Head of Digital Communication, ABB

    The Challenges of Digital Transformation of a Global Enterprise

  • Hans-Peter Legler

    Hans-Peter Legler

    CEO, cablex AG

    Die digitale Transformation meistern — Erfahrungsbericht aus den eigenen Reihen

    Marc Isler

    Marc Isler

    Director E-Business, Hotelplan Management AG

    Vom klassischen Marketing Team zum E-Business Team — 10 Lessons Learned

    Carlos Friedrich

    Carlos Friedrich

    CMO, Möbel Pfister

    Digitale Transformation im B2C — der Möbelhandel im Wandel

  • Markus Mahler

    Markus Mahler

    CEO, Brack Electronics AG

    Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation für einen Online Pure Player

Programm

 
Place 27. Oktober 2014, GDI Gottlieb Duttweiler Institute, Langhaldenstrasse 21, CH-8803 Rüschlikon/Zürich
12:00 – Welcome
Place Lunch & Registration
13:00 – Begrüssung
Tim Dührkoop Partner und COO, Namics AG
Markus Wenger Country Manager, hybris Schweiz
13:15 – Weckruf

Karl-Heinz Land

Digitaler Darwinismus – Karl-Heinz Land ist Gründer der neuland GmbH & Co. KG und Mitautor des Buches „ Digitaler Darwinismus, der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke“. Als Visionär und Berater zu Fragen der digitalen Transformation gehört er inzwischen zu den Top Keynote Speakers und wurde vom World Economic Forum und vom TIME Magazine zum Technology Pioneer gewählt.
13:45 – Impuls

Prof. Dr. Reinhard Jung

Digitale Transformation durch Business Engineering - Impulse aus der Wissenschaft – Als Ordinarius an der School of Management und Mitglied der Direktion am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St.Gallen (HSG) fokussiert sich Prof. Dr. Reinhard Jung in Forschung und Lehre auf die Bereiche Unternehmenstransformation (Business Engineering) und Social CRM. Zudem ist er Akademischer Direktor verschiedener Weiterbildungsprogramme im Bereich Business Engineering. Er wurde mit dem Credit Suisse Award for Best Teaching ausgezeichnet.
14:15 – Referat

Mark Seall

The Challenges of Digital Transformation of a Global Enterprise – Mark Seall arbeitet seit April 2011 als Group Vice President and Head of Digital Communication bei ABB und ist spezialisiert auf Internet Product Development, Social Media, Web2.0 sowie IT Strategie und Management. Als Head of Digital Communications hat Mark Seall bei ABB über drei Jahre hinweg ein bedeutendes Change-Programm vorangetrieben und die digitale Präsenz und Einstellung von ABB dadurch grundlegend transformiert. Mit über 3000 involvierten Personen, verteilt über 60 Länder, war ein neuer Management-Ansatz gefragt. ABB reagierte darauf mit einem innovativen Vorgehen, welches Daten-Visualisierung sowie Sozialisierung miteinbezieht, um das Verhalten der Mitarbeiter zu ändern und das Change-Tempo zu erhöhen. Mark Seall wird seine interessanten Insights und Learnings daraus mit uns teilen. (Das Referat wird in Englisch gehalten.)
14:45
Kaffeepause & Dialog
15:15 – Referat

Hans-Peter Legler

Die digitale Transformation meistern — Erfahrungsbericht aus den eigenen Reihen – Hans-Peter Legler ist Dipl. Elektro-Ingenieur und absolvierte ein Executive MBA mit Vertiefung in Business Engineering an den Universitäten St. Gallen und Santa Clara (USA/Kalifornien). Legler ist seit den 90er Jahren in diversen Führungsfunktionen in der Telekommunikations- und ICT-Branche tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Netzbau. Er war unter anderem Mitglied der Geschäftsleitung von Reichle & De-Massari, Siemens Schweiz und und Key Account Manager von IBM Schweiz. Vor seiner heutigen Funktion als CEO der cablex AG war er als Turnaround Manager der Dr. Pius Küng AG tätig.
15:45 – Referat

Marc Isler

Vom klassischen Marketing Team zum E-Business Team — 10 Lessons Learned – Marc Isler ist ein "Internaute" der ersten Stunde. Schon im Studium gründete er mit anderen Studenten die StudiMedia GmbH. Das damalige Studentenportal www.studisurf.ch (heute www.semestra.ch) war eines der ersten Vernetzungsportale für Studenten in der Schweiz. Nach Funktionen bei Swisscom und local.ch wechselte Marc Isler Anfang 2012 als E-Channel Manager zum Ferien-Immobilienvermitt- ler Interhome AG, wo er ab September 2012 Head of Marketing and Direct Sales wurde. Im Sommer 2014 hat er als Director E-Business der Hotelplan Management AG die Gesamtverantwortung für das Kompetenzzentrum E-Business der Hotelplan-Gruppe, einer Tochter des Migros-Konzerns, übernommen.
16:15 – Referat

Carlos Friedrich

Digitale Transformation im B2C - der Möbelhandel im Wandel – Carlos Friedrich studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Im 1996 stieg er als Strategischer Kommunikationsplaner bei der Werbeagentur Advico Young & Rubicam in Zürich ins Berufsleben ein. Danach war er als Beratungsleiter und Leiter Strategische Planung sowie als Mitglied der Geschäftsleitung bei Jung von Matt tätig. 2003 wechselte er von der Agentur- zur Unternehmensseite, wo er bis Dezember 2009 bei IKEA Schweiz AG die Marketingleitung übernahm und auch Mitglied der Geschäftsleitung war. Seit Januar 2010 ist er CMO der Möbel Pfister AG und Mitglied der Geschäftsleitung.
16:45
Kaffeepause & Dialog
17:15 – Referat

Markus Mahler

Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation für einen Online Pure Player – Markus Mahler ist seit sechs Jahren bei der Competec Gruppe in der Verantwortung der Unternehmensentwicklung und seit zwei Jahren CEO von Brack.ch. Als Pure Player im E-Commerce arbeitet Brack.ch vor allem digital und erlebt dabei eine starke Verschiebung vom stationären Einkauf zu E-Commerce. Digital ist dabei auch ein Grossteil der Kommunikation mit dem Kunden. Was stationär persönlich läuft ist online die Herausforderung, persönliche Kompetenzen rein zu bringen. Was stationär natürliche Frequenz ist, die Kunden in den Laden bringt, existiert digital nicht. E-Commerce kennt keine Laufkundschaft, sondern nur generierten Traffic, digital. Markus Mahler hat aber auch massgeblich eine teilweise Abkehr von der reinen digitalen Kommunikation hin zur Breitenkommunikation in TV und Sponsoring mitgestaltet, was Brack.ch eine deutlich höhere Bekanntheit einbringt.
17:45
Podiumsdiskussion
18:15
Dinner

Anmeldung

Wir würden uns freuen, Sie am Smart Business Day 2015 als Gast begrüssen zu dürfen. Eine Anmeldung wird ab Mitte 2015 möglich sein. Kommen Sie wieder bei uns vorbei!

Rückblick

Smart Business Day – ein jährlicher Anlass für Führungskräfte aus industriellen und akademischen Fachkreisen – stellt digitale Trends und deren Chancen und Herausforderungen in den Mittelpunkt. Mehr als 20 Referenten aus diversen Branchen haben über die Jahre ihre Strategien und Gedanken mit dem Publikum geteilt und angespornt neue Wege zu beschreiten. Hier finden Sie alle Vorträge des Smart Business Day 2014:
Karl-Heinz Land, Autor und Berater, neuland GmbH und Co. KG: «Digitaler Darwinismus»
Referat zeigen
Prof. Dr. Reinhard Jung, Professor, School of Management, HSG «Digitale Transformation durch Business Engineering – Impulse aus der Wissenschaft»
Referat zeigen
Marc Seall, Group Vice President and Head of Digital Communication, ABB: «The Challenges of Digital Transformation of a Global Enterprise»
Referat zeigen
Hans-Peter Legler, CEO, cablex AG: ««Die digitale Transformation meistern — Erfahrungsbericht aus den eigenen Reihen»
Referat zeigen
Marc Isler, Director E-Business, Hotelplan Management AG: «Vom klassischen Marketing Team zum E-Business Team — 10 Lessons Learned»
Referat zeigen
Carlos Friedrich, CMO, Möbel Pfister AG: «Digitale Transformation im B2C - der Möbelhandel im Wandel»
Referat zeigen
Markus Mahler, CEO, Brack Electronics AG: «Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation für einen Online Pure Player»
Referat zeigen
 
Rückblick 2013

Rückblick 2013

Smart Business Day 2013 Möchten Sie sich ein Bild machen über vergangene Referenten?

Dr. Markus Heusser, CEO Technical Components Division und Mitglied der Konzernleitung, Dätwyler Holding AG Branchen im Fokus: Handel B2B «Vom Offline- zum Online-Geschäftsmodell»
Referat zeigen
Bogdan Sutter, Head of Digital Transformation, PwC Impuls: «Byte für Byte zum digitalen Geschäftsmodell»
Referat zeigen
Patrick Comboeuf, Director E-Business, SBB Branchen im Fokus: Transport «Die digitale Transformation bei der SBB»
Referat zeigen
Falls Sie das Programm 2013 gerne detaillierter nachlesen möchten, dann folgen Sie diesem Link: Link zum Programm

Die Veranstalter

Der jährlich stattfindende Smart Business Day wird von Namics gemeinsam mit hybris vorbereitet und durchgeführt. Namics ist seit 2005 Platinum Partner von hybris. Neben der erfolgreichen Zusammenarbeit, welche durch eine Vielzahl von Projekten belegt ist, pflegt Namics mit hybris einen intensiven Know-how-Austausch.

logo_namics-281x52
Namics gehört zu den führenden Full-Service Webdienstleistern für E-Commerce, Digitale Kommunikation, Content Management, Web Applikationen und Mobile Solutions im deutschsprachigen Raum. An den Standorten in Frankfurt, Hamburg, München, St. Gallen und Zürich betreuen rund 450 Mitarbeiter mit exzellentem Know-how u.a. folgende Kunden: ABB, BASF, BAUHAUS, Bausparkasse Schwäbisch Hall, Daimler, EnBW, European Patent Office (EPO), Fraunhofer Gesellschaft, Interhome AG, Migros, Panalpina, SBB, Swiss Life, UBS, Viessmann, Webasto. www.namics.com
hybris, ein SAP-Unternehmen, unterstützt Unternehmen dabei, mit ihren Kunden über alle Kanäle und Interaktionspunkte hinweg zu kommunizieren und so mehr Produkte, Dienstleistungen und digitale Inhalte zu verkaufen. Mit "OmniCommerce™"liefert hybris modernes Master Data Management für Commerce und einheitliche Commerce-Prozesse. Mehr als 500 Kunden setzen bereits auf hybris, darunter bedeutende Marken wie Coca-Cola, Douglas, Hornbach, Kaiser+Kraft, Levi‘s, Lufthansa, Migros, Nespresso, Nikon, Rexel und Toys”R”Us UK. www.hybris.com

Medienspiegel

Academic Partner

Universität St. Gallen

Kontakt

Head of Marketing & Communication

Gregor Erismann E-Mail: gregor.erismann@namics.com Telefon +41 44 228 67 77

Medienkontakt

Désirée Cemerin E-Mail: desiree.cemerin@namics.com Telefon: +49 69 365 059 244