Home

Digital Business Innovation –

Von der Customer Experience zu digitalen Geschäftsmodellen

Die Digitalisierung setzt der Glückssträhne etablierter Unternehmen ein Ende. Neue Technologien, digitale Angebote und einfallsreiche Start-ups ändern die Spielregeln im Markt. Wer als Unternehmen weiter auf das bestehende Geschäftsmodell setzt, überlässt bald anderen Playern das Feld. Gewinnen werden die, welche die digitale Transformation zu nutzen verstehen, um tatsächliche Business-Innovationen hervorzubringen. Der Smart Business Day legt mit seinem Motto „Von der Customer Experience zu digitalen Geschäftsmodellen“ den Fokus auf die Entwicklung innovativer und neuartiger Geschäftsideen.

Am 29. Oktober 2018 von 12:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr fand das branchen- und technologieunabhängige Symposium für Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Wissenschaft bereits zum neunten Mal statt. Diese Referenten gaben Impulse, wie Sie über eine optimale Customer Experience hinaus zu wirklichen Innovationen gelangen:

– Sandra Lienhart-Cozzio, CEO und Leiterin Präsidialbereich, Bank Cler

– Marcel Härtlein, Head Digital Transformation, Emmi

– Martin Tschopp, Head Corporate Development, Helvetia Gruppe

– Bettina Hein, Founder und Board Member, Pixability

– Carmen Spielmann, CEO, sharoo

– Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Ordinarius für Wirtschaftsinformatik und Direktor am Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität St.Gallen

– Heinz Beutler, Rettungschef Schwägalp/Säntis, Alpine Rettung Schweiz & Senior Principal Consultant, Namics

Der Smart Business Day ist mit über 150 C-Level Executives die ideale Plattform zum Networking. Er wird als gemeinsame Veranstaltung zur digitalen Transformation in der Schweiz von Namics und SAP Customer Experience durchgeführt.

Save the date für unser Jubiläum! Am 28.10.2019 findet der Smart Business Day bereits zum zehnten Mal statt.

Impressionen 2018

Referenten 2018

Martin Tschopp

Head Corporate Development
Helvetia Gruppe

Martin Tschopp ist seit 2017 Head Corporate Development bei der Helvetia Gruppe. In dieser Funktion verantwortet er Strategie, M&A, Innovation, Venture Fund, MoneyPark und smile.direct. In seinem Vortrag zeigt er, wie die Helvetia Gruppe  innovative Geschäftsmodelle fördert und mit intelligenter Verknüpfung von Daten die Chancen der Digitalisierung nutzt.

Sandra Lienhart-Cozzio

CEO und Leiterin Präsidialbereich
Bank Cler AG

Seit 22. Juni 2017 ist Sandra Lienhart-Cozzio CEO und Leiterin Präsidialbereich der Bank Cler AG. Als digitale Vorreiterin unter den Schweizer Banken hat Bank Cler mit «Zak» die erste Banklösung für das Smartphone entwickelt. In ihrem Vortrag gibt sie einen Einblick in das innovative Finanzprodukt und die strategischen Ziele, welche die Bank mit Zak und ihrem digitalen Angebot verfolgt.

Marcel Härtlein

Head Digital Transformation
Emmi Group

Marcel Härtlein ist Head Digital Transformation bei der Emmi Group und leitet das Digital Consumer Experience Programm sowie dessen weltweiten Roll-out. Er führt Innovationsprojekte und ist im Global Marketing Team für die digitalen Plattformen verantwortlich. In seinem Vortrag beleuchtet Marcel Härtlein Chancen und Stolpersteine der digitalen Transformation bei Emmi.

Carmen Spielmann

CEO und Co-Founder
sharoo

Carmen Spielmann, CEO und Co-Founder von sharoo, dem international ausgezeichneten AirBnB für Autos, ist seit sieben Jahren als Intrapreneurin mit einer Leidenschaft für disruptive Geschäftsmodelle an der Schnittstelle zwischen Konzern und Start up unterwegs. In ihrem Vortrag gibt sie Einblicke in die spannende Achterbahnfahrt beim Aufbau eines digitalen Geschäftsmodells.

Bettina Hein

Founder and Board Member
Pixability

Bettina Hein ist Gründerin und Mitglied des Verwaltungsrats von Pixability. Als Serienunternehmerin in der Softwarebranche hat sie sowohl in Europa als auch in den USA Technologieunternehmen aufgebaut. Zuletzt gründete sie HelloYellow, ein Web 3.0 Technologieunternehmen. In ihrem Vortrag beleuchtet sie, warum Innovation vielmehr als Mantra und Prozess zu verstehen ist.

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister

Ordinarius für Wirtschaftsinformatik und Direktor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St.Gallen

Die Forschungsschwerpunkte von Professor Dr. Jan Marco Leimeister liegen im Bereich Digital Business, Digital Transformation, Dienstleistungsforschung, Crowdsourcing, Digitale Arbeit, Collaboration Engineering und IT-Innovationsmanagement. Er zählt zu den forschungsstärksten deutschsprachigen BWL-Professoren und wurde für seine Leistungen international mehrfach ausgezeichnet.

Heinz Beutler

Rettungschef Schwägalp/Säntis, Alpine Rettung Schweiz & Senior Principal Consultant, Namics

Welche Rolle spielt die Digitalisierung in der Bergrettung, wenn jede Minute zählt? In seinem Impulsvortrag gibt Rettungschef der Alpine Rettung Schweiz Heinz Beutler Einblicke, welche Möglichkeiten der gezielte Einsatz digitaler Technologien mit sich bringt.

Moderatoren

Smart Business Day 2018 Moderator: Tim Dührkoop von Namics

Tim Dührkoop

Partner und Client Service Director
Namics

Tim Dührkoop ist seit über 20 Jahren bei Namics. In seiner Rolle als Client Service Director berät er Kunden in der Schweiz und Deutschland in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Services und öffentlicher Sektor. Thematisch liegt sein Fokus in den Bereichen Digitale Transformation, User Experience, Content Management und agile Entwicklung. Tim Dührkoop hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen studiert und dort zu Innovation in Medienunternehmungen promoviert. Als einer von 29 operativ tätigen Partnern ist er an der Namics AG beteiligt.

Smart Business Day 2017 Moderator: Markus Wenger von SAP Customer Experience

Markus Wenger

Senior Director, SAP Customer Experience – Centre of Excellence EMEA-MEE

Markus Wenger ist im August 2010 als Country Manager für Hybris Software Schweiz angetreten. In seiner Rolle war er verantwortlich für das Marktwachstum sowie für die Entwicklung der lokalen Niederlassung. Nach der Übernahme durch SAP im August 2013 leitete Markus Wenger das schweizerische CEC-Team als Manager Customer Engagement & Commerce. In dieser Rolle hat er massgeblich dazu beigetragen, den CEC-Geschäftsbereich in SAP Schweiz zu integrieren. Seit März 2017 ist Markus Wenger als Senior Director, SAP Customer Experience – Centre of Excellence EMEA-MEE tätig.

Veranstalter und Partner

Namics Logo

Namics gehört zu den führenden Fullservice-Digitalagenturen für E-Commerce, Websites & Portals, Digitale Kommunikation, Mobile Business Apps, Customer Relationship Management, Marketing Operations und Application Lifecycle Services im deutschsprachigen Raum. Der E-Business-Spezialist versorgt international tätige Unternehmen mit strategischer Beratung, kreativer Konzeption und technischer Umsetzung aus einer Hand. Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1995 gegründet. An den Standorten in St. Gallen, Zürich, Frankfurt, München, Hamburg und Belgrad betreuen rund 500 Mitarbeitende u.a. folgende Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen: Boehringer Ingelheim, Credit Suisse, Daimler AG, Hoval, KUKA, Medela, Migros, Swica, Swiss Life, UBS, Viessmann und Victorinox. Mehr auf www.namics.com

SAP Logo

SAP Customer Experience verwirklicht die digitale Vision, die Unternehmen auf der ganzen Welt seit Langem verfolgen: die vollumfassende Sicht auf den Kunden. Vom Erstkontakt im Frontend bis zur Rechnungsabwicklung im Backend. Das ermöglicht SAP C/4HANA, eine Suite, mit der sich Datensilos aufbrechen, Prozesse verschlanken und außergewöhnlich persönliche Customer Experiences kreieren lassen. Der datenschutzkonforme Umgang mit Unternehmens- und Kundendaten bildet dabei die Basis der integrierten SAP Cloud-Lösungen für Marketing, Commerce, Vertrieb und Service – für userzentrierte Prozesse und kontextbasierte Interaktionen. Als Teil des SAP-Gesamtportfolios bietet die Suite zudem Funktionen für maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge. Alles mit dem Ziel, die Evolution des Customer Relationship Managements konsequent voranzutreiben. Mehr über SAP Customer Experience: cx.sap.com

Sponsor

Partner

Medienpartner

Location

Gottlieb Duttweiler Institute
Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon http://www.gdi.ch

Anreise mit Bus oder S-Bahn

Zürich/Bürkliplatz: Bus Nr. 165 bis Langhaldenstrasse, ab dort fünf Minuten Fussweg

Bahnhof Thalwil: Bus Nr. 156 bis Park im Grüene, ab dort fünf Minuten Fussweg S-Bahn S24/S8 bis Bahnhof Rüschlikon, ab dort Bus Nr. 165 bis Langhaldenstrasse

S-Bahn S2 bis Bahnhof Thalwil, ab dort Bus Nr. 156 bis Park im Grüene

Parkmöglichkeiten: Parkhaus Zürcherstrasse 4, 8803 Rüschlikon. Bitte nicht in das Migros-Parkhaus fahren.